Dormagener Notfallpraxis zieht ins Kreiskrankenhaus

Das Praxisnetz Dormagen24.Apr.2016
Am Donnerstag, den 14.April 2016 ist die kassenärztliche Notfallpraxis in die Klinik-Ambulanz des Kreiskrankenhauses in Hackenbroich in der Dr.-Geldmacher-Straße 20 umgezogen und auch dort außerhalb der Praxisöffnungszeiten der niedergelassenen Ärzte unter der bisherigen Telefonnummer 02133-269595 direkt erreichbar.

Damit haben die vielfältigen Bemühungen - insbesondere auch die des Praxisnetzes, dem Zusammenschluss von 100 Ärztinnen und Ärzten unserer Region- Erfolg gehabt, die Notfallpraxis in Dormagen zu erhalten. Im letzten Jahr bestand die Gefahr, dass diese geschlossen werden sollte. Dank gilt auch dem Einsatz der politischen Gremien sowie der Leitung des Kreiskrankenhauses, die zur Integration der Notfallpraxis in den Ambulanzbereich der Klinik bereit war und zu diesem Zweck umfangreiche Umbaumaßnahmen durchführte.

Künftig erfolgt die Versorgung von Patienten im Notdienst nicht nur räumlich, sondern auch personell Seite an Seite durch niedergelassene Ärzte und Ärzte aus dem Kreiskrankenhaus.

Öffnungszeiten der Notfallpraxis der kassenärztlichen Vereinigung:

Montag, Dienstag und Donnerstag
18:00 h bis 22:00 h 
Mittwoch und Freitag
13.00 h bis 22:00 h 
Samstag, Sonntag und Feiertage
08:00 h bis 22:00 h 

Nach 22:00 Uhr ist die Notfallpraxis der kassenärztlichen Vereinigung ausschließlich unter der o.a. Telefonnummer zu erreichen. Der diensthabende Bereitschaftsarzt führt dann bei medizinischen Erfordernissen Hausbesuche durch.

Der Vorstand des Praxisnetzes Dormagen e.V., dessen Lenkungsgruppe federführend und maßgeblich an den Planungen beteiligt war, begrüßt die Integration der Notdienstpraxis in die Räumlichkeiten der Klinik und dankt allen Beteiligten für ihr Engagement, das nun zu einer Optimierung der medizinischen Versorgung in unserer Stadt beitragen wird.